Deutsche und Englische Lyrics Übersetzung

Dorothy Parker - Ballade Of A Great Weariness lyrics übersetzung


Ballade des großen Überdruss

Ich habe schon so viel erlebt, viel mehr ist da kaum für dich übrig
Ich habe schon so viel ertragen, viel mehr ist da kaum für dich übrig
Da gibt's nicht mehr aufzubürgen oder hinzuzufügen
Und Gott sei Dank, ich habe genug bezahlt
Ich habe schon so viel getan, viel mehr ist da kaum für dich übrig
Ich habe so viel kennengelernt, viel mehr ist da kaum für dich übrig
Und dies ist die Summe bleibender Weisheit:
Fahr die Krallen gegen einen Liebsten aus und ein Feind ist dir sicher
 
Und es hätte ja daran liegen können, dass ich jung und dumm war
Dass ich immer das Herz auf der Zunge trug?
Ein ungeschütztes Herz kann man auf vielerlei Weise verletzen
Da war es kaum ein Wunder, dass es verrissen und zerrissen wurde
Es wird immer jemanden geben, der mitmacht, schubst und schreit
Der Steine wirft und Geschichten weiterträgt
Er wird dir eine Lektion erteilen und der Preis ist eine wunde Stelle:
Fahr die Krallen gegen einen Liebsten aus und ein Feind ist dir sicher
 
Deshalb, Bürschen, habe ich dir nur wenig zu bieten
Nur wenig Liebe gibt's da noch, da lege ich Wert drauf
Es gibt doch so viele Mädchen, die würden erröten und froh drüber sein
Klopf doch an eine Tür, wo du besser aufgenommen wirst
Ich kümmere mich um meinen Salat und wische meinen Boden
Für immer und ewig, mit solch Kummer hab ich nichts mehr am Hut
Und so geschieht es, dass ich über meiner Arbeit preife
'Fahr die Krallen gegen einen Liebsten aus und ein Feind ist dir sicher'
 
P.S.
 
Ach, ob Fürst oder Bettler, es reicht mir völlig, genug ist genug!
Dein Freien und ganzes Getue kann mir gestohlen bleiben, hau ab
Je süßer der Apfel, je schwärzer das Kerngehäuse
Fahr die Krallen gegen einen Liebsten aus und ein Feind ist dir sicher!
 


Mehr text lyrics übersetzung Von diesem künstler: Dorothy Parker

Alle Texte in englischer Sprache auf dieser Website dürfen nur für persönliche und Bildungszwecke verwendet werden.

Alle Texte sind Eigentum und Urheberrecht ihrer jeweiligen Eigentümer oder Eigentümer.